Elternmitwirkung

Das KiBiz (Kin­der­bil­dungs­ge­setz) sieht in §9 drei Gre­mi­en der Eltern­mit­wir­kung vor

  • die Eltern­ver­samm­lung
  • den Eltern­bei­rat
  • den Rat der Kin­der­ta­ges­ein­rich­tung

Die Eltern­ver­samm­lung, bei uns Mit­glie­der­ver­samm­lung, hat ein all­ge­mei­nes und umfas­sen­des Infor­ma­ti­ons­recht. Der Trä­ger und das päd­ago­gi­sche Per­so­nal müs­sen auf Ver­lan­gen Aus­kunft über alle die Ein­rich­tung betref­fen­den Ange­le­gen­hei­ten ertei­len. Die Eltern­ver­samm­lung hat das Recht sich dazu zu äußern.

Der Eltern­bei­rat hat die Auf­ga­be der För­de­rung der Zusam­men­ar­beit zwi­schen den Eltern, dem Trä­ger und dem Per­so­nal. Er sorgt für die Bele­bung des Inter­es­ses der Eltern für die Arbeit der Ein­rich­tung.

An Rech­ten besitzt der Eltern­bei­rat ein all­ge­mei­nes und umfas­sen­des Infor­ma­ti­ons­recht. Der Trä­ger muss den Eltern­rat über alle wesent­li­chen Fra­gen, die die Ein­rich­tung betref­fen, infor­mie­ren. Unter Wah­rung der Bestim­mun­gen des Daten- und Per­so­nen­schut­zes infor­miert er über Ein­stel­lung und arbeit­ge­ber­sei­ti­ger Kün­di­gung von Mit­ar­bei­tern, wozu der Eltern­rat sich äußern darf.

Die Auf­ga­ben des Rates der Tages­ein­rich­tung, dem Zusam­men­schluss von Trä­ger-, Eltern­bei­rats- und Per­so­nal­ver­tre­tern beinhal­tet die Bera­tung über Grund­sät­ze der Erzie­hungs- und Bil­dungs­ar­beit und die Sor­ge um die erfor­der­li­che räum­li­che, sach­li­che und per­so­nel­le Aus­stat­tung. Außer­dem ver­ein­bart der Rat der Kin­der­ta­ges­stät­te die Auf­nah­me­kri­te­ri­en für die neu­en Kin­der.

Die gemein­sa­me Ver­ant­wor­tung von Trä­ger, Per­so­nal und Eltern­bei­rat für die Ein­rich­tung bedeu­tet Ent­las­tung und Unter­stüt­zung. Jede in die­sen Grup­pen vor­han­de­ne Kom­pe­tenz soll­te genutzt wer­den, um die anste­hen­den Auf­ga­ben für den Betrieb und die fach­li­che Qua­li­tät des Kin­der­gar­tens zu gewähr­leis­ten.

Dabei sind beson­ders wich­tig

  • die gegen­sei­ti­ge Aner­ken­nung der jewei­li­gen Kom­pe­tenz und Rol­le
  • Offen­heit
  • Ver­trau­lich­keit
  • Kon­struk­ti­vi­tät im Sin­ne einer Ver­bes­se­rung ver­än­de­rungs­wür­di­ger Situa­ti­on.